THEA-feuervogel-online-banner-2.png

Der Feuervogel/Humpback Runner Ballett ab 17. Februar 2023, Haus der Kunst, Sondershausen

Herzlich Willkommen

 

Erleben Sie auch in der Saison 2022 /2023 faszinierende Tanzmomente mit dem Ballett TN LOS!

Im Oktober sind Sie herzlich in die St.-Blasii-Kirche Nordhausen eingeladen.

Dort werden die Tänzerinnen und Tänzer in der Choreografie von Ivan Alboresi die hochemotionale Musik von Brahms mit starken Bildern interpretieren und ihr Publikum im Innersten berühren.

Mit Strawinskys »Der Feuervogel«, gepaart mit »Humpback Runner«, der Choreografie eines der erfolgreichsten zeitgenössischen Choreografen, Jiří Pokorný, möchten wir Sie im Februar begeistern.

Bleiben Sie Ihrem Ballett TN LOS! gewogen. Wir freuen uns auf Sie!

Der Feuervogel/Humpback Runner

Ivan Alboresi
DER FEUERVOGEL
Musik von Igor Strawinsky
Uraufführung

Jiří Pokorný
HUMPBACK RUNNER

Mit »Der Feuervogel« (»L’Oiseau de feu«) widmet sich der Nordhäuser Ballettdirektor Ivan Alboresi nach »Petruschka« einem weiteren bedeutenden Ballett von Igor Strawinsky. Es machte den noch unbekannten Komponisten im Jahr 1910 quasi über Nacht berühmt. Zugleich war es der Auftakt zu einer einzigartigen schöpferischen Zusammenarbeit mit dem Impresario Sergej Diaghilew und dessen Ballets Russes. Strawinsky erzählt das Märchen vom Feuervogel, der die zerstörerischen Kräfte des Zauberers Kastschei zu vernichten vermag, mit einer überaus sinnlichen Musik von starker rhythmischer und gestischer Kraft.

Dem Handlungsballett steht die Choreografie »Humpback Runner« von Jiří Pokorný gegenüber. Pokorný schuf sie 2016 für das Nederlands Dans Theater 2, das zu den bedeutendsten Compagnien überhaupt gehört. »Humpback Runner« widmet sich dem niederländischen Maler Hieronymus Bosch, dessen religiös inspirierten, allegorischen Gemälde mit ihren dämonischen Visionen von Höllenfahrten und Jüngstem Gericht noch heute faszinieren. Das Ballett TN LOS! erweckt sie als bewegte Bilder und mit sinnlicher Musik u. a. der US-amerikanischen Songwriterin Joanna Newsom zu neuartigem Leben. Aus ihnen spricht eher Symbolhaftes als konkrete Bedeutung. Denn es geht Jiří Pokorný um Vielschichtigkeit und um die Indirektheit symbolischer Sprache.

Übrigens: Mit Jiří Pokorný ist es Ivan Alboresi gelungen, einen der erfolgreichsten zeitgenössischen Choreografen nach Nordhausen einzuladen. Die Compagnien, mit denen Pokorný arbeitet, sind die Crème de la crème der heutigen Tanzwelt, zu ihnen gehören zum Beispiel das Aterballetto in Italien oder das Budapester Tanztheater.

Termine

  • Februar 2023
  • 17 Fr 19:30 Uhr Haus der Kunst, Sondershausen
  • 25 Sa 19:30 Uhr Haus der Kunst, Sondershausen
  • März 2023
  • 11 Sa 19:30 Uhr Haus der Kunst, Sondershausen
  • 24 Fr 19:30 Uhr Haus der Kunst, Sondershausen
  • April 2023
  • 23 So 14:30 Uhr Haus der Kunst, Sondershausen
  • 29 Sa 19:30 Uhr Haus der Kunst, Sondershausen

Besetzung

Choreografien
Bühne
Kostüme
Lichtdesign »Humpback Runner«
Choreografische Assistenz »Humpback Runner«
  • Aya Misaky
Mit

Das könnte Sie auch interessieren