THEA-drei-online-banner-7.png

Drei! Ballett

Herzlich Willkommen

 

Faszinierendes Tanztheater hält das Ballett TN LOS! auch in der Saison 2023/2024 für sein Publikum bereit.

Den Spielzeitauftakt macht eine Ballettgala, welche einmal mehr die tänzerische Vielfalt und das hohe Niveau der Compagnie offenbart.

Mit Tschaikowskys »Dornröschen« fängt Ivan Alboresi den Zauber der Musik ein und erzählt eine Geschichte vom Erwachsenwerden.

»Les Noces«, in der Choreografie des preisgekrönten Martin Harriague, setzt den Strawinsky-Zyklus am TN LOS! fort und Ivan Alboresi inspirierte die Nacht zu »Nacht/Gedanken«, dem zweiten Teil des Abends.

Besonders spannend wird es zum Ende der Spielzeit mit »Drei!«:
Drei Choreografen und drei Handschriften!

Lassen Sie sich inspirieren! Das Ballett TN LOS! freut sich auf Sie!

Tanzabend

Drei!

mit Choreografien von Giovanni Insaudo, Max Levy und Tu Hoang & Hiro Murata

Dauer: 2 Stunden (inkl. Pause)

Es erwartet Sie besonders Spannendes: Drei Choreografien von unterschiedlichen Künstlern in einer zusätzlichen, dritten Ballettproduktion in dieser Spielzeit überraschen mit einer farbenreichen Palette tänzerischer Ausdrucksmöglichkeiten. Sie alle sind junge Talente, haben selbst viele Jahre getanzt und sind darüber hinaus bereits mit eigenen choreografischen Kreationen in Erscheinung getreten. Im Tanz reflektieren die Choreografen ihren Blick auf die Welt, verbildlichen Erfahrungen, Eindrücke, Erlebtes und nehmen die Zuschauer:innen mit auf eine bewegende Reise. Giovanni Insaudos Inspiration ist das Verhältnis zwischen Mensch und Kosmos. Max Levy geht es um eine »intensive Innenschau über die Wahrnehmung der Welt um uns herum«. Das Choreografen-Duo Tu Hoang & Hiro Murata ist Preisträger des 37. Internationalen Wettbewerbs für Choreografie Hannover 2023, bei dem Ballettdirektor Ivan Alboresi selbst Mitglied der hochkarätigen internationalen Jury gewesen ist. Das Duo gewann den Produktionspreis des Wettbewerbs, der es ihm nun ermöglicht, für das Theater Nordhausen ein eigenes Stück zu kreieren. Dieses integriert die unterschiedlichen Kulturen der Tänzer:innen des Balletts TN LOS! und schafft daraus eine ganz eigene Synthese.

Übrigens: Der Choreografie Wettbewerb in Hannover richtet sich an junge Talente und gehört weltweit zu den renommiertesten dieser Art. Jährlich bewerben sich über 400 Choreograf:innen aus knapp 60 Nationen!  

Termine

  • Mai 2024
  • 17 Fr 19:30 Uhr Theater Nordhausen, Theater im Anbau
  • 30 Do 19:30 Uhr Theater Nordhausen, Theater im Anbau

Besetzung

Choreografien
Bühne, Kostüme
Künstlerische Gesamtleitung
Dramaturgie
1. Teil
1P / 2061
Choreografie
Mit
2. Teil
Sketches of Atmosphere
Choreografie, Texte, Sounddesign
Mit
3. Teil
Travelers
Choreografie
Musik
  • Rodrigo Ribeiro
Mit
Choreografische Assistenz

Fotos

© Ida Zenna
Ballett TNLOS!
© Ida Zenna
Chris Roosenburg, Tilmann Patzak
© Ida Zenna
© Ida Zenna
Gianmarco Martini Zani
© Ida Zenna
Leigh Alderson, Ballett TNLOS!
© Ida Zenna
Otylia Gony, Ballett TNLOS!
© Ida Zenna
Thomas Tardieu
© Ida Zenna
Martina Arena, Ballett TNLOS!
© Ida Zenna
© Ida Zenna
Ballett TNLOS!
© Ida Zenna
Ballett TNLOS!
© Ida Zenna

Das könnte Sie auch interessieren