1-Balken-Violett.jpg

1. Schlosskonzert Konzerte

Herzlich Willkommen

 

Lassen Sie sich von dem traditionsreichen Loh-Orchester Sondershausen aus dem Trubel des Alltags entführen und genießen Sie ein vielfältiges Programm mit großartiger Konzertliteratur.

GMD Pavel Baleff setzt in der Saison 2023/2024 seinen Schubert-Zyklus fort und freut sich auf renommierte Gäste, auf Michael Helmrath als Gastdirigenten und auf Gábor Hontvári, der im 6. Sinfoniekonzert den Zauber französischer Musik mit dem Taktstock heraufbeschwören wird.

Wir laden unser geschätztes Konzertpublikum, mit dem uns die Liebe zur Musik verbindet, auf eine gemeinsame Reise durch eine spannende Konzertsaison ein.

Erobern Sie sich den Kosmos der gesamten Konzertvielfalt mit einem Blick auf unsere Angebote.

1. Schlosskonzert

Die Romantik hat viele Facetten, und einige der schönsten kommen hier zu Gehör. Vom Geniestreich des erst 14-jährigen Franz Schubert bis zur Frühlingsfantasie des Spätromantikers Delius reicht die Palette. Ebenso wie Schubert sind Schumann, Grieg und Brahms in unserem Programm mit Liedern vertreten, die der Schweizer Komponist Fabian Müller für Klarinette und Streichorchester arrangiert hat. Zum Abschluss erklingt die fünfte der einst ungemein populären Serenaden von Robert Fuchs. Fuchs, der Wiener Lehrer von Gustav Mahler, Richard Strauss und vielen anderen, huldigt im letzten Satz seines Werks dem Kollegen Johann Strauß – mit »Fledermaus«-Zitaten.

Programm

Franz Schubert, Ouvertüre c-Moll, D 8 für Streicher
Franz Schubert, Robert Schumann, Edvard Grieg, Johannes Brahms, Klavierlieder (arr. für Klarinette u. Streicher von Fabian Müller)
Frederick Delius, »On Hearing the First Cuckoo in Spring«, Sinfonische Dichtung
Robert Fuchs, 5. Serenade D-Dur op. 53

Termine

  • Oktober 2024
  • 13 So 11:00 Uhr Blauer Saal, Schloss Sondershausen
  • 20 So 11:00 Uhr Blauer Saal, Schloss Sondershausen

Besetzung

Musikalische Leitung
  • Jonas Bürgin
Klarinette

Das könnte Sie auch interessieren