THEA-lohkonzerte-online-banner-20220314-6.jpg

3. Loh-Konzert Konzerte ab 11. Mai 2022, Achteckhaus, Schloss Sondershausen

Herzlich Willkommen

 

Lassen Sie sich von dem traditionsreichen Loh-Orchester Sondershausen aus dem Trubel des Alltags entführen und genießen Sie ein vielfältiges Programm mit großartiger Konzertliteratur. Unsere Sinfoniekonzerte nahmen sie bisher mit auf musikalische Reisen in den hohen Norden, nach Frankreich und nach Wien, Sie ließen sich von »Leidenschaften« mit Musik von Strauss, Bruch und Dvořák im 4. Sinfoniekonzert mitreißen und von »Poetischen Beziehungen« im 5. Sinfoniekonzert verzaubern. Im letzten Sinfoniekonzert der Saison wird unser Publikum das 2. Klavierkonzert von Johannes Brahms mit Fabio Bidini als Solisten und die 2. Sinfonie von Schumann unter der musikalischen Leitung von Tomo Keller, Artist in Resonanz am TN LOS!, begeistern.

Loh- und Schloss-Konzerte, Sonder- und Kinderkonzerte sowie Konzerte in der Königsdisziplin, der Kammermusik – das Angebot ist riesig und macht sicher Lust auf die wunderbare Welt der Musik.

»Tod und Verklärung«

3. Loh-Konzert

Richard Strauss komponierte die Tondichtung »Tod und Verklärung« als junger Mann. Ein Sterbenskranker ringt mit dem Tod. Sein Dahinscheiden erlöst ihn vom Leid und mündet in Verklärung. Am Ende seines Lebens setzte sich Strauss 1948 mit dem eigenen nahenden Lebensende auseinander und vertonte vier Gedichte von Joseph von Eichendorff und Hermann Hesse zu bewegenden Orchesterliedern. Dabei zitiert er das Verklärungsmotiv aus seiner frühen sinfonischen Dichtung. Gabriel Faurés Wiegenlied eröffnet den Lebensreigen mit sanften Tönen. Mozarts Lied »Abendempfindung an Laura« fügt dem emotional breiten Spektrum eine weitere berührende Facette hinzu.

Programm

Gabriel Fauré, Berceuse op. 16
Richard Strauss, Vier letzte Lieder
Wolfgang Amadeus Mozart, Abendempfindung an Laura KV 523
Richard Strauss, Tod und Verklärung, Tondichtung op. 24

Termine

  • Mai
  • 11 Mi 19:30 Uhr Achteckhaus, Schloss Sondershausen

Das könnte Sie auch interessieren