THEA-3-schlosskonzert-online-banner-20220314-6.png

3. Schlosskonzert Konzerte ab 24. April 2022, Blauer Saal, Schloss Sondershausen

Herzlich Willkommen

 

Lassen Sie sich von dem traditionsreichen Loh-Orchester Sondershausen aus dem Trubel des Alltags entführen und genießen Sie ein vielfältiges Programm mit großartiger Konzertliteratur. Unsere Sinfoniekonzerte nahmen sie bisher mit auf musikalische Reisen in den hohen Norden, nach Frankreich und nach Wien, Sie ließen sich von »Leidenschaften« mit Musik von Strauss, Bruch und Dvořák im 4. Sinfoniekonzert mitreißen und von »Poetischen Beziehungen« im 5. Sinfoniekonzert verzaubern. Im letzten Sinfoniekonzert der Saison wird unser Publikum das 2. Klavierkonzert von Johannes Brahms mit Fabio Bidini als Solisten und die 2. Sinfonie von Schumann unter der musikalischen Leitung von Tomo Keller, Artist in Resonanz am TN LOS!, begeistern.

Loh- und Schloss-Konzerte, Sonder- und Kinderkonzerte sowie Konzerte in der Königsdisziplin, der Kammermusik – das Angebot ist riesig und macht sicher Lust auf die wunderbare Welt der Musik.

»Wunder Mendelssohn«

3. Schlosskonzert

Unser Artist in Resonance widmet dieses Programm ausschließlich Felix Mendelssohn Bartholdy. Als Solist interpretiert er dessen selten gespieltes erstes Violinkonzert in d-Moll, das der junge Komponist im Alter von 13 Jahren unter dem starken Eindruck der Musik Johann Sebastian Bachs schrieb. Zwei weitere Jugendwerke Mendelssohns vervollständigen das Programm. Alle drei Werke führen eindrucksvoll das große kompositorische Können des jungen Mendelssohn vor, in dem nicht nur Goethe ein Mozart ebenbürtiges Genie entdeckt hatte.

Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy, Streichersinfonie Nr. 6 Es-Dur
Felix Mendelssohn Bartholdy, Violinkonzert d-Moll
Felix Mendelssohn Bartholdy, Oktett Es-Dur op. 20

Termine

  • 28 Do 18:00 Uhr Blauer Saal, Schloss Sondershausen

Besetzung

Violine und musikalische Leitung
  •  

Das könnte Sie auch interessieren