die-kleine-meerjungfrau2020-highres-23-1.jpg

3. Schlosskonzert Konzerte ab 26. März 2023, Blauer Saal, Schloss Sondershausen

Herzlich Willkommen

 

Lassen Sie sich von dem traditionsreichen Loh-Orchester Sondershausen aus dem Trubel des Alltags entführen und genießen Sie ein vielfältiges Programm mit großartiger Konzertliteratur.

GMD Pavel Baleff wird Sie mit musikalischen Raritäten und erfrischend Neuem überraschen – ohne die klassische Literatur aus dem Blick zu verlieren, wobei sein Fokus auf Komponisten wie Schubert, Schumann, Mozart und Tschaikowsky gerichtet ist.

In unserem 6. Sinfoniekonzert können Sie mit Michael Helmrath auf Entdeckerreise durch Tschaikowskys »Pathétique« gehen.

Erobern Sie sich den Kosmos der gesamten Konzertvielfalt mit einem Blick auf unsere Angebote, freuen Sie sich auf renommierte Gäste und natürlich Ihr Loh-Orchester Sondershausen.

3. Schlosskonzert

Im Mittelpunkt des Programms steht Felix Mendelssohn Bartholdys Doppelkonzert für Violine, Klavier und Orchester, das durch seinen jugendlichen Schwung und den ungemein sanglichen Mittelsatz fasziniert. Witold Lutosławsky komponierte die selten gespielte Ouvertüre für Streicher 1947 auf der Suche nach einer neuen musikalischen Sprache und baute hier aus Viertonzellen eine abwechslungsreiche Klanglandschaft. Den Abschluss bildet eine für Paris komponierte Sinfonie Joseph Haydns, die klassisch gebaut und von dem typischen Humor ihres Schöpfers durchzogen ist.

Programm

Witold Lutosławsky, Ouvertüre für Streicher (1947)
Felix Mendelssohn Bartholdy, Doppelkonzert für Violine, Klavier und Orchester d-Moll, MWV O 4
Joseph Haydn, 91. Sinfonie Es-Dur, Hob. I: 91

Termine

  • März 2023
  • 26 So 11:00 Uhr Blauer Saal, Schloss Sondershausen
  • April 2023
  • 2 So 11:00 Uhr Blauer Saal, Schloss Sondershausen

Besetzung

Musikalische Leitung und Violine
Klavier
  • Bernd Glemser

Das könnte Sie auch interessieren