THEA-website-header-1200-440-20220228-50.png

4. Kammerkonzert Konzerte

Herzlich Willkommen

 

Lassen Sie sich von dem traditionsreichen Loh-Orchester Sondershausen aus dem Trubel des Alltags entführen und genießen Sie ein vielfältiges Programm mit großartiger Konzertliteratur.

GMD Pavel Baleff setzt in der Saison 2023/2024 seinen Schubert-Zyklus fort und freut sich auf renommierte Gäste, auf Michael Helmrath als Gastdirigenten und auf Gábor Hontvári, der im 6. Sinfoniekonzert den Zauber französischer Musik mit dem Taktstock heraufbeschwören wird.

Wir laden unser geschätztes Konzertpublikum, mit dem uns die Liebe zur Musik verbindet, auf eine gemeinsame Reise durch eine spannende Konzertsaison ein.

Erobern Sie sich den Kosmos der gesamten Konzertvielfalt mit einem Blick auf unsere Angebote.

4. Kammerkonzert

Mit der denkbar kleinen Besetzung aus Violine und Violoncello laden Musiker:innen des Loh-Orchesters ein, die musikalischen, klanglichen und auch spieltechnischen Möglichkeiten dieser Instrumente einmal ganz intim zu erleben. Ihr Zusammenspiel kann mit Bach vom Barock bis zu dem ungarischen Komponisten Zoltán Kodály ins 20. Jahrhundert hinein verfolgt werden. Ignaz Pleyel war als junger Komponist europaweit bekannt. Die Klavierfabrik, die er 1807 gründete, hielt sich bis ins Jahr 2013. Als Verleger fand er mit seinen werktreuen Ausgaben der Kompositionen u. a. von Mozart, Haydn und Beethoven internationale Anerkennung. Sowohl Pleyel als auch Reinhold Glière erfahren im derzeitigen Musikleben eine Renaissance. Mit seinem Duo zeigt sich der große Sinfoniker Beethoven in diesem Programm so kammermusikalisch wie sonst nie.

Programm

Johann Sebastian Bach, Duo Nr. 2 und Nr. 4, aus: 4 Duette für Violine
und Violoncello
Ignaz Pleyel, Duo Nr. 4 G-Dur, aus: 6 Duos op. 4
Ludwig van Beethoven, Duo Nr. 3 B-Dur, aus: 3 Duos für Violine und Violoncello
Reinhold Moritzewitsch Glière, Duos für Violine und Violoncello op. 39
Zoltán Kodály, 1. Satz aus: Duo op. 7 (1914) für Violine und Violoncello

Termine

  • 19 Fr 19:00 Uhr Kunsthaus Meyenburg, Nordhausen

Besetzung

Violine
Violoncello

Das könnte Sie auch interessieren