THEA-kako-allgmein-onlinebanner-2.png

4. Kammerkonzert Konzerte

Herzlich Willkommen

 

Lassen Sie sich von dem traditionsreichen Loh-Orchester Sondershausen aus dem Trubel des Alltags entführen und genießen Sie ein vielfältiges Programm mit großartiger Konzertliteratur.

GMD Pavel Baleff setzt in der Saison 2023/2024 seinen Schubert-Zyklus fort und freut sich auf renommierte Gäste, auf Michael Helmrath als Gastdirigenten und auf Gábor Hontvári, der im 6. Sinfoniekonzert den Zauber französischer Musik mit dem Taktstock heraufbeschwören wird.

Wir laden unser geschätztes Konzertpublikum, mit dem uns die Liebe zur Musik verbindet, auf eine gemeinsame Reise durch eine spannende Konzertsaison ein.

Erobern Sie sich den Kosmos der gesamten Konzertvielfalt mit einem Blick auf unsere Angebote.

Mit Werken von Borodin, Mozart und von Weber

4. Kammerkonzert

Dauer: 1h 45min. (ohne Pause)

Mozart der Revolutionär? Mit Werken wie dem Klavierquartett g-Moll erkundete der Komponist tatsächlich unbekanntes Terrain: Neu war nicht nur die Besetzung, sondern auch der kompromisslose, ja grimmige Ton, der den Eröffnungssatz beherrscht. Ganz anders das 2. Streichquartett, das Alexander Borodin seiner Frau widmete: Es blickt zurück auf 20 Jahre glücklicher Partnerschaft. Carl Maria von Weber wiederum lässt in seinem B-Dur- Quintett die fünf Instrumente wie Figuren auf einer Opernbühne agieren, mit der Klarinette als unbestrittener Primadonna.

Programm

Alexander Borodin, Streichquartett D-Dur
Wolfgang Amadeus Mozart, 1. Klavierquartett g-Moll KV 478
Carl Maria von Weber, Klarinettenquintett B-Dur op. 34

Termine

  • 18 Sa 19:00 Uhr Bankettsaal, Schloss Heringen

Besetzung

Violine
  • Geoni Kim
Viola
Violoncello
Klarinette
Klavier
  • Aran Nho

Das könnte Sie auch interessieren