Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Angelos Samartzis

Lyrischer Tenor

Angelos Samartzis, geb. in Athen, wuchs in Rhodos auf. Er studierte Gesang und Musiktheorie am Athenaeum Konservatorium und Jura an der Universität Athen. Seinen Bachelorabschluss (Oper) erwarb er  an der Hochschule für Musik Karlsruhe, den Masterabschluss (Gesang) an der Hochschule für Musik ?Hanns Eisler? Berlin. Zu seinen Lehrern gehören Stephan Kohlenberg, Julia Várady und Stephan Rügamer. Der Tenor besuchte Meisterkurse u. a. mit Jane Henschel, Cheryl Studer, Robert Dean Smith und Marlis Petersen. 2007 gab er sein Debut an der Griechischen Nationaloper (Ramiro in ?La Cenerentola?). Er sang die Titelpartien in ?Hoffmanns Erzählungen? und ?Faust? (Gounod), war u.a. Rodolfo (?La Bohème?), Giraffier (?Die beiden Blinden?) und Lacouf (?Les mamelles de Tirésias?). 2016 nahm er an der Uraufführung der Oper ?Das schwarze Wasser? an der Neuköllner Oper Berlin teil, gab sein Debut an der Breslauer Oper (?The Spanish Night with Carmen ? Zarzuela Show?) und sang beim Festival der Kammeroper Schloss Rheinsberg Cavaradossi (?Tosca?). Seit August 2016 ist er Solist am Theater Nordhausen.

Produktionen

Luisa Fernanda Javier Moreno
Zar und Zimmermann Marquis de Chateauneuf
Glanzlichter des Belcanto Tenor
Salome Narraboth
La Bohème Rodolfo, ein Poet
Luisa Fernanda Javier Moreno
Freude, schöner Götterfunken Tenor