Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anna Preckeler

Anna Preckeler begann an der Musikhochschule ihrer Heimatstadt Münster als Jungstudentin Operngesang zu studieren. Bei Prof. Annette Koch studierte sie dort bis 2010 Operngesang/Musiktheater und wechselte 2010 an die Folkwang Universität der Künste, wo sie 2014 ihren Bachelor of Arts erwarb. Bereits während des Studiums sang sie an verschiedenen Theatern, so am Theater Münster ( Barbarina, „Le nozze die Figaro“), am Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen (u. a. Ilse, „Spring awakening“) und dem Rathaustheater Essen. Außerdem errang sie mehrere Preise, darunter 2009  beim Musical Song Contest des Musical-Magazins „DA CAPO“ den 1. Preis, den  Förderpreis der Charlotte-Hamel-Stiftung beim Bundeswettbewerb Gesang 2011 und den Förderpreis der Hypovereinsbank bei „Jugend kulturell“ 2013. Inzwischen singt sie fast ausschließlich Hauptrollen in Musicals. So war bzw. ist sie u. a. Maria in der „West Side Story“ an der Oper Leipzig, Mina (Bremerhaven) und Lucy (Musikalische Komödie Leipzig) in „Dracula“, Cinderella in „Into the woods“ am Theater Görlitz, Sally Bowles in „Cabaret“ am Theater Magdeburg, Lotte Lenya in „Lovemusik“ an der Musikalischen Komödie Leipzig und Clara in der deutschen Erstaufführung „Das Licht auf der Piazza“ an den Landesbühnen Sachsen, Radebeul. Sie arbeitete mit Regisseuren wie Wolfgang Quetes, Gil Mehmert, Craig Simmons, Mario Schröder, Cusch Jung, Philipp Kochheim und Sebastian Ritschel zusammen.

Produktionen

Dracula Mina Murray