Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Carolin Schumann

Mezzosopran

Carolin Schumann, aufgewachsen in Döbern in der Niederlausitz,
studierte an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ und absolvierte den Masterstudiengang Operngesang bei ihrem jetzigen Mentor Kammersänger Prof. Jürgen Kurth. Während des Studiums gab sie ihr Debüt an der Musikalischen Komödie Leipzig als Grazie Isabella in der deutschen Erstaufführung „Der Graf von Monte Christo“. Mit der Lautten Compagney Berlin unter Wolfgang Katschner sang sie 2013 Nutrice und Virtù in „L’incoronazione di Poppea“. Sie sang verschiedenen Rollen am Theater Chemnitz, an der Oper Leipzig, am Staatstheater Cottbus und am Theater Aachen als Gast. Zu ihrem Repertoire gehören u. a. Donna Elvira, die Titelrolle in „Die schöne Helena“, Kate Pinkerton und Lucienne („Die tote Stadt“). Die dreifache Bundespreisträgerin bei „Jugend musiziert“ gewann 2007 den 1. Preis beim Nachwuchswettbewerb „EnviaM“ und 2014 den 1. Preis beim internationalen Meisterkurs „Bel Canto“. Im Sommer 2015  war sie Stipendiatin des Internationalen Gesangsstudio Berlin e.V. 2017 unterrichtete sie klassischen Gesang am Konservatorium in Cottbus. Carolin Schumann besuchte Meisterkurse bei Montserrat Caballé, Cheryl Studer, Paul Agnew, Wolfgang Katschner, Doreen DeFeis und James Hoope. Seit Dezember 2017 ist sie festes Ensemblemitglied am Theater Nordhausen.

Produktionen

JESUS CHRIST SUPERSTAR Maria Magdalena
Cabaret Fräulein Kost
Faschingskonzert Mezzosopran
Aschenbrödel (Cendrillon) Dorothée, Stiefschwester
Die Fledermaus Prinz Orlofsky
Hänsel und Gretel Hänsel
Dracula Lucy Westenra
Beethovens Neunte zum Jahreswechsel Mezzosopran
"Vive la musique" Mezzosopran
La Traviata Flora Bervoix
Die Fledermaus Prinz Orlofsky
Classic meets Pop Solistin
Dialogues des Carmélites Mère Marie von der Menschwerdung, Subpriorin
Luisa Fernanda Luisa Fernanda