Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Elisabeth Stolze-Bley

Bühnen- und Kostümbildnerin

Elisabeth Stolze-Bley ließ sich zur Schneiderin ausbilden, bevor sie Modedesign studierte. Als Diplom-Designerin (FH) begann sie in einem Mühlhäuser Strickmodebetrieb als Kollektions-Designerin. Schon ein Jahr später ging sie ans Theater. Sie begann 1977 am Theater Nordhausen als Kostümbildassistentin, wurde 1981 Kostümbildnerin, und seit 1996 ist sie als Bühnen- und Kostümbildnerin tätig. Im Jahr 2010 erhielt sie gemeinsam mit Wolfgang Kurima Rauschning den Nordhäuser Theaterpreis.