Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Emma Moore

Sopranistin *Mitglied des Thüringer Opernstudios

Emma Moore aus Australien studierte am Conservatorium of Music Sydney (Abschluss: Diplom) und gefördert durch ein DAAD-Stipendium bei Julie Kaufmann an der Universität der Künste Berlin (Abschluss: Master mit Bestnote). Meisterkurse u. a. bei Brigitte Fassbaender, Thomas Quasthoff, und Thomas Hampson ergänzen ihre Ausbildung. Sie sang u. a. Susanna in Aldeburgh (Großbritannien) und 2015 Gräfin Almaviva bei der Oper Schloss Weikersheim. Die Gewinnerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe, u.a. des ersten Preises der Australian Singing Competition und des 1. Preises beim Richard Strauss Gesang Wettbewerb München 2015 tritt auch als Konzertsolistin auf, so z. B. in Bachs ?Magnificat?, Faurés ?Requiem?, in Werken von Händel, Haydn, Mozart, Poulenc, Mahler und Mendelssohn. Sie war Mitglied des Britten-Pears Young Artist Programms, 2016 Akademistin des Heidelberger Frühlings und ist in der Spielzeit 2016/17 Mitglied des Thüringer Opernstudios.

Produktionen

Luisa Fernanda Herzogin Carolina
Luisa Fernanda Herzogin Carolina