Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Frank Rudhardt

Posaunist

Frank Rudhardt (* 1962 in Rottleberode/Landkreis Mansfeld-Südharz) erhielt seinen ersten Trompetenunterricht 1976 an der Musikschule Sangerhausen. Nach dem Fachschulstudium (Fach Trompete) an der Militärmusikschule Prora absolvierte er seinen Armeedienst im Stabsmusikkorps Berlin. Sein nächstes Engagement führte ihn zum Staatlichen Orchester Heiligenstadt, wo er bis 1987 als stellvertretender Solo-Trompeter tätig war. Von 1987 bis 1990 unterrichtete er an den Musikschulen Wernigerode und Sangerhausen als hauptamtlicher Musikpädagoge. 1986 wechselte er zur Posaune und begann ein Fernstudium an der Hochschule Weimar. Seit 1990 ist er als Bassposaunist im Loh-Orchester Sondershausen engagiert; zwischen 1993 und 2007 war er darüber hinaus auch als Tubist im Loh-Orchester beschäftigt. Frank Rudhardt ist außerdem mit Bassposaune und Tuba seit 2006 Mitglied im Ensemble „Basstriaton“.

Produktionen