Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Hyun Min Kim

Bass

HyunMin Kim stammt aus Südkorea. In Seoul absolvierte er seinen Bachelor und Master Gesang, an der Universität der Künste Berlin machte er seinen Master im Fach Oper bei Prof. Albert Pesendorfer. Er errang erste Preise in Seoul (2013, Musikwettbewerb Joon-Ang) und in Mailand (2016, Concorso Lirico Internazionale Città di Magenta) und war 2016 Finalist beim Concorso internazionale di canto lirico Iris Adami Corradetti in Padua. Er verkörperte etliche Partien am Seoul Arts Center (u.a. Sparafucile in „Rigoletto“ und Dottore in „La Traviata“). An der Berliner Universität der Künste sang er in Opern von Gioachino Rossini (Lord Sidney in „Il viaggio a Reims“) und Aribert Reimann (Oger in „Melusine“). Im Sommer 2018 war er in Wagners „Parsifal“ im Chor der Bayerischen Staatsoper engagiert.

Produktionen

Die lustige Witwe Zwei Bodyguards
Evita
Evita