Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kei Sugaya

Korrepetitor mit Dirigierverpflichtung

Kei Sugaya wurde in Japan geboren und erhielt im Alter von fünf Jahren den ersten Klavierunterricht. Im Rahmen seines Bachelor-Studiums der Musikwissenschaften an der Tokyo University of the Arts erhielt er auch Klavierunterricht. Er nahm zudem an Meisterkursen bei Igor Niconovich und Ludmila Plusinik teil. Nach seinem Abschluss arbeitete er bereits in Japan als Pianist u. a. bei Oper-Galakonzerten, als Korrepetitor und Klavierlehrer. Außerdem komponierte er zahlreiche Chorstücke.
2017 kam Kei Sugaya nach Deutschland und begann bei Prof. Karl Heinz Knobloch an der Hochschule für Musik »Carl Maria von Weber« in Dresden sein Master-Studium im Fach Musiktheaterkorrepetition, in dessen Rahmen er sowohl bei Prof. Olaf Bär Unterricht im Liedduo als auch bei Prof. Bernhard Hentrich Unterricht im Fach Alte Musik erhielt. Gleichzeitig sammelte er u. a. an der Semperoper Dresden zahlreiche Erfahrungen als Korrepetitor in den Produktionen zu »Rigoletto« und »Die Zauberflöte«. Er war Klavierbegleiter bei Meisterkursen von Brigitte Fassbaender, Roberto Scandiuzzi, und John Norris an der Semperoper. Außerdem korrepetierte er in der Spielzeit 2018/19 an der Staatsoperette Dresden für die Uraufführung von Frank Nimsgern „Der Mann mit dem Lachen”. Im Sommer 2019 wurde er als Korrepetitor zum Kunstfest »Grasse au Pays des Merveilles« in Grasse (Frankreich) eingeladen.
In der Spielzeit 2019/20 wirkte er als Solokorrepetitor mit Dirigierverpflichtung am Oldenburgischen Staatstheater. Dort wirkte er in einem Mozart-Programm als Solist mit, die Nordwest-Zeitung würdigte sein Spiel mit den Worten »perlend leicht gespielt«. Außerdem übernahm er die musikalische Leitung und den Klavierpart in der Produktion »ZARAH 47«, die NWZ schrieb: »Er ist Improvisator, Antreiber, frischer Ideengeber, ein Mitgestalter tiefer Gefühle durch und durch.«
Seit Februar 2021 ist er als Korrepetitor mit Dirigierverpflichtung am TN LOS! engagiert.

Produktionen

Spielzeit 2021/2022
4. Kammerkonzert Klavier
2. Kammerkonzert Klavier
Heute Abend: Lola Blau Musikalische Leitung und Klavier
The Addams Family Musikalische Leitung