Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Martina Zimmermann

Kontrabassistin

Martina Zimmermann, geboren in Nürnberg, ist seit 2010 Mitglied der Kontrabassgruppe des Loh-Orchesters. Sie studierte in München und später in Mainz. In München war sie Mitglied im Kontrabassquartett „Bassiona Amorosa“. Während des Studiums spielte sie in vielen internationalen Jugendorchestern mit Dirigenten wie Pierre Boulez oder Claudio Abbado. Nach ihrem Abschluss wirkte sie mit im Orchestre Philharmonique du Luxembourg, beim RSO Wien und der Deutschen Oper Berlin und war Praktikantin bei der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken. In Luxembourg entdeckte sie die Konzertpädagogik für sich. Sie entwickelte in Saarbrücken eigene Workshopreihen, ging mit Kollegen in die Schulen, moderierte Konzerte und hat mit den Kindern komponiert. Unmittelbar bevor sie zum Loh-Orchester kam, war Martina Zimmermann drei Jahre lang als Solokontrabassistin im Orquesta Filarmonica de Gran Canaria engagiert.

Produktionen