Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Ralf Glitscher

Solotrompeter

Ralf Glitscher studierte zunächst Informatik in Dresden, schloss jedoch später an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig ein Studium der Orchestermusik und Musikpädagogik an. Im Alter von 9 Jahren hatte Ralf Glitscher mit dem Trompetenspiel begonnen und war 1986 Preisträger des Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerbs für Kinder und Jugendliche. Seit der Spielzeit 2002/2003 ist Ralf Glitscher 1. Solo-Trompeter im Loh-Orchester Sondershausen. Neben seiner Orchestertätigkeit ist er als Mitbegründer, musikalischer Leiter und Arrangeur des Kammermusikensembles „Blechbläserquartett Dresden“ mit diesem deutschlandweit unterwegs. Darüber hinaus führten ihn solistische Verpflichtungen quer durch Deutschland, in die Schweiz und die USA. Seine Erfahrungen gibt Ralf Glitscher an Kinder und Jugendliche im Rahmen verschiedener Lehrtätigkeiten im In- und Ausland weiter.

Produktionen

3. Schlosskonzert Trompete