Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Ricardo Sánchez Cuerda

Bühnenbildner

Ricardo Sánchez Cuerda kommt aus Madrid Er hat an der Polytechni­schen Universität Madrid eine Ausbildung zum Architekten abge­schlos­sen. Als Bühnenbildner stattet er klassisches und zeitgenössi­sches Schauspiel, Ballett und Musiktheater in ganz Spanien aus. In Ha­vanna/Kuba war er 2009 Designer für die 10. Kunstbiennale. Zudem arbeitete er in Italien (?Partenope? für das Theater San Carlo Neapel),  Frankreich (?Rienzi? am Théâtre du Capitole Toulouse und ?L?Ombre de Venceslao? an der Opéra de Rennes), Brasilien (u. a. ?El amor brujo? am Opernhaus Manaus) und Argentinien (z. B. ?Idomeneo? am Teatro Colón Buenos Aires). Allein 2002?2015 schuf er 78 Büh­nen­bilder. Er arbeitete mehrfach für das Spanische Nationalballett, gastierte an den großen Theatern Madrids, darunter immer wieder am Königlichen Operntheater, dem Teatro Real,  regelmäßig am Teatro de la Zarzuela, am Nationalen Schauspielzentrum Teatro Valle Inclán (u. a.  ?Mutter Courage? und ?König Lear?), den Teatros del Canal und  bei allen be­deutenden spanischen Festivals. Für Alfonso Romero hat er bereits die Bühne zu Gounods ?Faust? in Las Palmas und für ?Andrea Chénier? zum Peralada-Festival  gestaltet.

Produktionen

Luisa Fernanda Bühne
Luisa Fernanda Bühne