Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Stefanie Hertel

Stefanie Hertel, geb. im Vogtland, stand schon mit vier Jahren an der Seite ihres Vaters Eberhard Hertel singend auf der Bühne. 1985 debütierte sie im DDR-Fernsehen, kurz nach der deutschen Einheit als Nachwuchstalent in der „Volkstümlichen Hitparade“ des ZDF. 1991 belegte sie den ersten Platz bei der Superhitparade der Volksmusik, und 1992 gewann sie den Grand Prix der Volksmusik und wurde von RTL mit der „Krone der Volksmusik“ als „Erfolgreichste Nachwuchssängerin“ ausgezeichnet. Weitere Preise folgten, darunter mehrere „Kronen der Volksmusik“, „Goldene Stimmgabeln“ und „Goldene Hennen“. Sie begeistert in Live-Konzerten, auf Tourneen, bei TV-Auftritten in Musik- und Talk-Shows, veröffentlichte diverse Studio-Alben, auch mit Eigenkompositionen, und führt seit 2011 als Moderatorin durch zahlreiche TV-Formate und Musik-Shows im MDR (u. a. „Sommer, Sonne, Stefanie“, „Stefanie Hertel – Meine Stars“, „Stefanie Hertel – Meine Ostsee“, „Mein Vogtland“ – Mei Haamet“), RBB („Hautnah“) und Gute LauneTV („Mittendrin“). Seit 2013 tritt die Entertainerin auch mit ihrer DirndlRockBand in Deutschland, Österreich und der Schweiz live und im TV auf. Ihr Repertoire reicht über Schlager und Chansons bis zu rockigen Klängen. 2013 debütierte sie in Düsseldorf als Engel in „Vom Geist der Weihnacht“ auf der Musicalbühne.

 

Produktionen

Vom Geist der Weihnacht Engel/Belle
Vom Geist der Weihnacht Engel/Belle, Tochter der Fezziwigs