Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Ulrich Zippelius

Chordirektor

Ulrich Zippelius, der in Neustadt an der Aisch geboren wurde, lernte Klavier (mehrere Preise im Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“, darunter der 1. Preis 1984 im Fach Klaviertrio) und Klarinette spielen. Er studierte ab 1990 Klavier an der Hochschule für Musik Würzburg bei Prof. Arne Torger (Diplom 1996) und Dirigieren bei Prof. Wolf-Dieter Hauschild an der Musikhochschule Karlsruhe (Diplom 2001). 1990–1993 nahm er zudem Kompositionsunterricht bei Prof. Alexander Müllenbach am Conservatoire de musique Luxembourg. Ulrich Zippelius arbeitete 2001–2007 als Solorepetitor mit Dirigierverpflichtung und als Studienleiter am Theater Detmold,  war 2007–2013 stellvertretender Chordirektor an der Oper Bonn (in der Spielzeit 2009/2010 in der Kritikerumfrage NRW als „Bester Opernchor“ ausgezeichnet) und 2013–2018 Chordirektor am Theater Koblenz. Seit 2008 ist der Pianist, Dirigent und Chorleiter regelmäßig Gast bei den Klangkörpern des WDR. Besonders häufig wird er mit der Einstudierung des WDR Rundfunkchores betraut. Seit März 2019 ist er Chordirektor am TN LOS!.

Produktionen

3 Musketiere Musikalische Leitung
Madama Butterfly Choreinstudierung
Cabaret Chor