Gäste

Gäste

Adriana Mortelliti

Gast-Choreografin und -Kostümbildnerin

Adriana Mortelliti arbeitet als freiberufliche Choreografin, Tanzdozentin und Kostümbildnerin. Sie wurde im italienischen Reggio Calabria geboren und absolvierte ihre Ausbildung zur Tänzerin und Pädagogin an der Berufsfachschule für Tanz in Mailand. Parallel dazu studierte sie Malerei an der Akademie der Schönen Künste in Mailand. Sie erhielt Auszeichnungen bei Tanz- und Choreografie-Wettbewerben in Japan, Spanien, Italien und Deutschland.

Als Kostümbildnerin hat sie in der Vergangenheit bereits Kostüme für das Theater Nordhausen entworfen sowie für viele weitere Theater und Ensembles gearbeitet: die Movers Dance Company in Zürich, die Staatstheater in Cottbus, Augsburg, und Schwerin, das Theater Kempten, Tiroler Landestheater Innsbruck, Vanemuine Theatre in Estland, Luzerner Theater, Theater Vorpommern und das Kroatische Nationaltheater in Zagreb.

Als Tänzerin war sie in wechselnden festen Engagements bei der Movers Dance Company in Zürich verpflichtet, am Ballett des Staatstheaters Augsburg, an der Kammeroper Wien, am Opernhaus Zürich sowie am Teatro alla Scala Milano.

Als Choreografin ist sie für verschiedene Opern- und Tanzproduktionen tätig gewesen, darunter für die Staatstheater Augsburg und Cottbus, das Balletto di Milano und das Opernhaus Kairo. Choreografische Assistenzen führten sie darüber hinaus zu den Seefestspielen Mörbisch, die Staatsoperette Dresden, das Staatsballett Berlin, an die Opera Wrocławskiej und das Teatr Wielki Łódź in Polen, die Baltische Oper Danzig, die Salzburger Festspiele und zum Béjart Ballet Lausanne.

Adriana Mortelliti unterrichtet außerdem als Pädagogin für Modernen und Zeitgenössischen Tanz in verschiedenen Schulen und Workshops, etwa der Sommerakademie der Schönen Künste Irsee.  

Stücke:

Das könnte Sie auch interessieren