Gäste

Gäste

Christopher Wernecke

Christopher Wernecke studierte an der Hamburg School of Entertainment und schloss seine Ausbildung an der Joop van den Ende Academy 2010 als Musicaldarsteller ab. Bereits während seiner Ausbildung war er in »Tosca – Das Rock-Musical« im Operettenhaus Hamburg und als Billy in »Kehrwieder 201.0 FM – Die Radioshow« im Kehrwieder Theater Hamburg zu sehen. Er war drei Jahre Gesangssolist im Musical »Tanz der Vampire« im Palladium Theater Stuttgart und im Theater des Westens Berlin. Als Doody in »Grease« war er auf Europatournee, gehörte zum Ensemble der Deutschlandpremiere von »Die schwarzen Brüder« auf Schloss Bückeburg und stand in der Staatsoperette Dresden 2015 bis 2017 als Agent Dollar in »Catch Me If You Can« auf der Bühne. Als Swing und Cover für drei Hauptrollen war er am Theater am Potsdamer Platz in »Hinterm Horizont« zu sehen. Mit »Sweet Charity« der Schauspielbühnen Stuttgart war er auf Gastspiel in Südkorea und mit »Evita» auf Tournee durch Europa.

Er war 2016 und 2017 als Skimbleshanks in »Cats« Teil der Luisenburg-Festspiele in Wunsiedel. Im Boulevardtheater Dresden gab er 2017 den Felix in »Die Tortenkiller«, spielte »Cabaret« am Alten Schauspielhaus in Stuttgart, war im Ensemble von »The Blues Brothers« am Landestheater Niederbayern und spielte Barney Banks/Ensemble in »Annie – Das Musical« in Stuttgart. 2018 war er KitKatBoy in der Semper Zwei Dresden in »Cabaret«, debütierte als Sascha in »Anatevka« am Mecklenburgischen Staatstheater bei den Schlossfestspielen Schwerin und spielte in der Potsdamer »Cabaret«-Version des Hans Otto Theaters. 2021 stand er in »Titanic – The Musical« als Boxhall/Rogers/Taylor sowie Cover für Fleet, Bride und Farrell auf der Bühne der Schlossfestspiele des Mecklenburgischen Staatstheaters. Derzeit spielt er Belial in »Last Paradise Lost« am Theater Münster und im Ensemble von »Blues Brothers« an der Semper Zwei Dresden.

Stücke:

Das könnte Sie auch interessieren