Bass

Bass

Jung-Uk Oh

Jung-Uk Oh, geboren in Südkorea, studierte Gesang zunächst an der Yonsei Universität seines Heimatlandes, dann bei Günther Leib an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« Berlin sowie bei Ingeborg Russ und Peter Ziethen an der Hochschule für Musik in Detmold, wo er auch sein Diplom erwarb.

Er war Solist an den Theatern Münster, Detmold, Bielefeld und der Kammeroper Schloss Rheinsberg. Als Oratoriensänger trat er u. a. mit Haydns »Schöpfung«, Bachs »Johannes-Passion«, Dvořáks »Requiem« und Schütz’ »Weihnachtshistorie« auf. Der Preisträger mehrerer Wettbewerbe ist seit 2005/ 2006 Mitglied in unserem Opernchor.

Stücke:

Das könnte Sie auch interessieren