Gaines-Hall-Show-Stueckseite.jpg

Let's Do It! Die Gaines Hall Show als Solo-Programm Musiktheater

Herzlich Willkommen

 

Mit einem abwechslungsreichen Angebot wollen wir Sie auch in dieser Saison im Musiktheater erfreuen.

Ob es die große französische Oper, die spritzig-freche Revue-Operette, eine Mozart-Oper oder das Musical ist – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Mit einer festlichen Operngala begrüßen wir unser Publikum zum Spielzeitbeginn in unserer neuen Spielstätte, im Theater im Anbau.

Seien Sie gespannt auf Florian Hackspiels Interpretation von Mozarts »Die Hochzeit des Figaro«, auf Charles Gounods Oper »Roméo et Juliette«, welche Operndirektor Benjamin Prins inszeniert, und auf einen weiteren Musicalhit in der Regie von Ivan Alboresi – »Ein Käfig voller Narren«!

Es gibt noch mehr zu entdecken. Seien Sie neugierig!

mit Musikaufnahmen der Thilo Wolf Big Band

Let's Do It! Die Gaines Hall Show als Solo-Programm

Erleben Sie eine faszinierende Mischung aus temporeichem Gesang und Stepptanz, wunderbaren Geschichten und romantische Balladen, sowie die größten Hits des internationalen Songbooks aus Jazz, Chanson und Musical. Dargeboten von einem Künstler, der zu den Besten seines Faches gehört, Gaines Hall.  

Der US-Amerikaner Gaines Hall steht seit 30 Jahren auf den Bühnen seiner Wahlheimat Deutschland und gilt als einer der erfolgreichsten Musical-Darsteller, Sänger und Steptänzer Deutschlands. Am Staatstheater Nürnberg verkörperte er in der Spielzeit 2021/22 die Rolle des Corny Collins im Musical "Hairspray" -  in der darauffolgenden Spielzeit wechselte er zur Rolle der Edna Turnblad, Tracies Mutter.

Hiermit konnte Gaines in der gleichen Inszenierung einmal mehr seine Wandlungsfähigkeit unter Beweis stellen. Zusammen mit Thilo Wolf, der ebenso das 30-jährige Bestehen seiner Big Band feierte und die früh den Weg in die American Big Band Hall Of Fame fand, hat er das Programm „Let’s Do It!“ entwickelt, das bei seiner Premiere mit der ganzen Big Band Begeisterungsstürme erntete.  

Termine

  • Mai 2024
  • 8 Mi 19:30 Uhr Theater Nordhausen, Theater im Anbau

Trailer

Das könnte Sie auch interessieren