THEA-ei-ist-hart-online-banner-2.png

Das Ei ist hart Schauspiel

Herzlich Willkommen

 

Freuen Sie sich auf Highlights aus dem Schauspiel-Repertoire unseres Kooperationstheaters Rudolstadt.

Die charmante Familiengeschichte »Die Studentin und Monsieur Henri« wird Ihr Herz erreichen und auf den Holger Biege-Abend »Will alles wagen« freuen sich nicht nur eingefleischte Fans seiner Lieder.

Mit »Romeo und Julia« kommt Shakespeares großes Meisterwerk auf die Bühne und lädt ein, sich auch die Oper »Roméo et Juliette« im Musiktheater anzuschauen.

Sie wollen einmal herzlich lachen?

Wir haben für jeden Geschmack etwas im Angebot: Zum 100. Geburtstag von Vicco von Bülow präsentieren wir in der Inszenierung von Mario Holetzeck die Welt des Loriot: »Das Ei ist hart«.

Zum 100. Geburtstag: Die Welt des Loriot

Das Ei ist hart

Vicco von Bülow, alias Loriot, ist hierzulande legendär. Jahrzehntelang hat er – oft gemeinsam mit seiner Spielpartnerin Evelyn Hamann – das deutschsprachige Publikum mit seinen geistreichen Fernsehsketchen unterhalten und tut es bis heute, über zehn Jahre nach seinem Tod im August 2011. Viele Geschichten sind derart ins kollektive Gedächtnis eingegangen, dass bestimmte Alltagssituationen immer wieder mit Loriot in Verbindung gebracht werden. Im Zentrum seiner Sketche steht Loriot oft selbst, als seriöser Ansager und Protagonist der Szenerie. Viele bissige Cartoons lösten zunächst Skandale aus, denn er nahm mit seiner scharfen Beobachtungsgabe gerne das deutsche Spießbürgertum aufs Korn. Heute ist Loriot längst ein Klassiker, den sein Publikum tief ins Herz geschlossen hat.
Dieser Abend widmet sich diesem besonderen Künstler mit bekannten Sketchen, Gedichten, aber auch unbekannteren Geschichten. Loriots 100. Geburtstag am 12. November 2023 ist ein willkommener Anlass und muss selbstverständlich gefeiert werden – ob mit viel oder wenig Lametta!

Übrigens: Kleine Sammlung Loriot’scher Sprüche: »Ich liebe Politiker auf Wahlplakaten. Sie sind tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen.« »Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen.« »Entschuldige, das ist mein erster Ruhestand. Ich übe noch.« »Vielleicht stimmt da mit deinem Gefühl was nicht.«  

Termine

  • April 2024
  • 26 Fr 19:30 Uhr Theater Nordhausen, Theater im Anbau
  • 28 So 14:30 Uhr Theater Nordhausen, Theater im Anbau
  • Mai 2024
  • 18 Sa 19:30 Uhr Theater Nordhausen, Theater im Anbau
  • 31 Fr 19:30 Uhr Theater Nordhausen, Theater im Anbau

Besetzung

Inszenierung
  • Mario Holetzeck
Bühne, Kostüme
Dramaturgie
Musikalische Leitung
Mit

Das könnte Sie auch interessieren