Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

EVITA - Unser Musical feiert am Freitag Premiere

Das Musical erzählt die Geschichte der bereits mit 33 Jahren verstorbenen Eva Perón, die sich aus kleinsten Verhältnissen in die Zentren der politischen Macht katapultierte und als argentinische Präsidentengattin zur Legende wurde. Von den einen wurde sie als Heilige verehrt, für andere jedoch galt sie als machtgierig und fanatisch. Dieser Zwiespalt bot den beiden Autoren den perfekten Stoff für ein Musical, das Tragik und Komödie, Märchenhaftes und Wirklichkeit in sich vereint.

In einer spektakulären Inszenierung von Operndirektorin Anette Leistenschneider werden Femke Soetenga (Evita), Marc Lamberty (Che), Jörg Neubauer (Perón), Marian Kalus (Magaldi), Carolin Schumann (Geliebte) der Opern-, der Extra- und der Kinderchor, das Ballett TN LOS! und die Statisterie auf der Bühne zu erleben sein. Das Loh-Orchester Sondershausen, unter der musikalischen Leitung von Henning Ehlert, komplettiert das mitreißende Musicalerlebnis. Das Bühnenbild, verantwortet von Wolfgang Kurima Rauschning, zeigt eindrucksvoll die historische Kulisse der „Casa Rosada“, des Präsidentenpalastes von Buenos Aires und bringt den wohl geschichtsträchtigsten Balkon Argentiniens auf die Nordhäuser Bühne. Von diesem hielt Anfang der 50er Jahre Eva Perón leidenschaftliche Ansprachen an das argentinische Volk.

Herzliche Einladung zu diesem Musical.

 

Zurück