1-Balken-Violett.jpg

Zorro Schlossfestspiele

Herzlich Willkommen

 

Die Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen sind die kulturellen Kronjuwelen des Südharzes. Die Theater Nordhausen/ Loh-Orchester Sondershausen GmbH, der eine Leuchtturmfunktion in dieser Region zukommt, richtet sie im Namen der Stadt Sondershausen aus.

Mit einer großen, alljährlichen Musiktheaterproduktion im Schlosshof des Sondershäuser Schlosses erwartet Sie ein Event für alle Sinne. International renommierte Solist:innen, der spielfreudige Opern- und Extrachor, unser beliebtes Ballett TN LOS! und das traditionsreiche Loh-Orchester Sondershausen vor atemberaubender Kulisse machen die Schlossfestspiele Sondershausen einzigartig. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

Auf der Theaterwiese erwartet Sie eine einstündige Familienoper. Unter Bäumen und vor der architektonisch einmaligen Rotunde heißen wir Groß und Klein zu einem kulturellen Leckerbissen willkommen.

 

Seien Sie dabei!

 

Nähere Informationen zu den Thüringer Schlossfestspielen Sondershausen finden Sie unter:

www.schlossfestspiele-sondershausen.de

Musical

Zorro

Buch und Gesangstexte: Stephen Clark
Musik: The Gipsy Kings
Originalgeschichte: Stephan Clark und Helen Edmundson
Co-Komponist und musikalische Anpassungen: John Cameron
Produzenten: John Gertz, Adam Kenwright und Isabel Allende
Deutsch von Holger Hauer (Gesangstexte) und Jürgen Hartmann (Buch)

Zu lesen war die Geschichte um Zorro, den »Rächer der Armen«, zum ersten Mal im Jahr 1919 in einem US-amerikanischen Groschenroman. Der gegen Ungerechtigkeit kämpfende kalifornische Held mit seinem unverwechselbaren Outfit aus Maske, Degen und schwarzem Umhang inspirierte später etliche Künstler*innen diverser Genres. 2005 etwa verfasste Isabel Allende einen Zorro-Roman, den die Gipsy Kings als Grundlage für das neueste, 2008 im englischen Eastbourne uraufgeführte Zorro-Musical verwendeten.
Ramon hegt schon als Kind den Wunsch, seinem Vater im Amt des Bürgermeisters nachzufolgen. Doch der Vater wünscht sich Diego, den anderen der beiden Brüder, auf diesem Posten und schickt ihn zur Vorbereitung auf eine Schule nach Spanien. Ramon bemächtigt sich unterdessen des Bürgermeisteramtes und herrscht wie ein Despot. Als Diego davon erfährt, reist er zurück in die Heimat, um die Bürger seiner Stadt zu retten, inkognito, verkleidet als Zorro…
Dem Musical »Zorro« hat die französisch-spanische Flamenco-Gruppe Gipsy Kings seinen unverwechselbaren Charakter verliehen. Hits wie »Baila Me« und »Bamboléo« sorgen zu den Schlossfestspielen 2025 für Stimmung!

Übrigens: In den 80er und 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts machte ein als »Zorro« maskierter Bankräuber von sich reden. Er war während seiner Banküberfälle freundlich, es gab nie Verletzte. Einen Teil seiner Beute spendete er an gemeinnützige Organisationen. Es war sein Protest gegen die Macht der Banken. 1995 wurde er verhaftet und zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt.

Termine

  • Juni 2025
  • 20 Fr 20:00 Uhr Schlosshof, Schloss Sondershausen
  • 21 Sa 20:00 Uhr Schlosshof, Schloss Sondershausen
  • 22 So 19:00 Uhr Schlosshof, Schloss Sondershausen
  • 27 Fr 20:00 Uhr Schlosshof, Schloss Sondershausen
  • 28 Sa 20:00 Uhr Schlosshof, Schloss Sondershausen
  • 29 So 19:00 Uhr Schlosshof, Schloss Sondershausen
  • Juli 2025
  • 4 Fr 20:00 Uhr Schlosshof, Schloss Sondershausen
  • 5 Sa 20:00 Uhr Schlosshof, Schloss Sondershausen
  • 6 So 19:00 Uhr Schlosshof, Schloss Sondershausen
  • 11 Fr 20:00 Uhr Schlosshof, Schloss Sondershausen
  • 12 Sa 20:00 Uhr Schlosshof, Schloss Sondershausen
  • 13 So 19:00 Uhr Schlosshof, Schloss Sondershausen
  • 18 Fr 20:00 Uhr Schlosshof, Schloss Sondershausen
  • 19 Sa 20:00 Uhr Schlosshof, Schloss Sondershausen

Besetzung

Musikalische Leitung
Inszenierung
  • Pascale-Sabine Chevroton
Bühne
Kostüme
Kampfchoreografie
  • Jean-Loup Fourure
Ramon
Garcia
  • Festspielchor

Das könnte Sie auch interessieren