tnlos-Balken-Violett.jpg

Kunstsalon »Don Giovanni« Sonderveranstaltungen ab 15. Januar 2023, Stadtbibliothek Rudolf Hagelstange, Nordhausen

Herzlich Willkommen

 

Lassen Sie sich aus dem Alltag entführen und feiern Sie mit uns – zum Beispiel auf dem »Theaterfest im Gehege« mit Theater, Spaß und einem Open-Air-Konzert, oder auf unserem Familienfest am Weltkindertag  in Sondershausen.

Stärken wir das Wir-Gefühl sowohl beim Feiern als auch bei guten Gesprächen im »Kunstsalon« oder beim »Küchenklatsch«.

Es gibt noch mehr zu entdecken – auch hinter den Kulissen.

Bleiben Sie dran!

Kunstsalon »Don Giovanni«

Don Juan, der Archetyp des skrupellosen Verführers, furchtlosen Atheisten und Anarchisten, ist aus der europäischen Kulturgeschichte nicht wegzudenken. Seit Jahrhunderten nimmt er in Literatur, Musik und bildender Kunst Gestalt an, oft tritt er als Reflex auf gesellschaftlich-politische Umbrüche in Erscheinung. Eines der ersten überlieferten Werke über ihn ist die Comedia famosa »Der Verführer von Sevilla und der steinerne Gast« von Tirso de Molina aus dem Jahr 1624, gefolgt von Molières höfischer Komödie »Don Juan« von 1665. Am bekanntesten ist freilich die Oper von Wolfgang Amadeus Mozart mit dem Libretto von Lorenzo Da Ponte, die wir in dieser Spielzeit zur Aufführung bringen möchten.

Was ist so faszinierend an diesem Lebemann und Frauenheld? Welchen Blick hatten Künstlerinnen und Künstler über die Jahrhunderte hinweg auf diese Gestalt, deren historischer Ursprung in einem Höfling des kastilianischen Königs Pedro I. in Sevilla zu finden sein soll? Wie ordnet sie die moderne Psychologie ein? Welche moralischen Fragen und Probleme lassen sich an ihr aufzeigen? Und: Wie zeitlos sind die Verführungsstrategien dieses bekannten Frauenhelden?

An diesem Vormittag soll der Versuch unternommen werden, mit spannenden Gästen diesen Fragen auf den Grund zu gehen. Dabei geht der Fokus immer wieder zu der Schöpfung von Mozart, die der Dichter-Komponist E.T.A. Hoffmann bereits 1814 zur »Oper aller Opern« adelte.

Termine

  • Januar 2023
  • 15 So 11:00 Uhr Stadtbibliothek Rudolf Hagelstange, Nordhausen

Besetzung

Moderation
Mit
  • Frank Bangert (Heilpraktiker für Psychotherapie)
  • Mario Friedrich (Betreiber der Online-Partnerbörse »harzflirt«)
  • Hans Georg Preß (Diakon der Katholischen Kirche Südharz/Bistum Herzberg)
  • Hildegard Seidel (Leiterin der Stadtbibliothek Rudolf Hagelstange Nordhausen)

Das könnte Sie auch interessieren