Kommunikation und Marketing (Abteilungsleitung) m/w/d

Die Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leiter Kommunikation und Marketing m/w/d.

Die Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH ist ein 5-Spartentheater (Musiktheater, Ballett, Schauspiel, Konzert, Kinder- und Jugendtheater) und erarbeitet derzeit 8 Musiktheaterproduktionen, 3 Ballettproduktionen sowie mit einem 53-köpfigen B-Orchester ca. 15-20 Konzertprogramme pro Spielzeit. Ein umfangreiches Schauspielangebot wird vom Theater Rudolstadt, dem Kooperationspartner, vorgehalten. Zudem veranstaltet die GmbH im Sommer die Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen. Gastspiele komplementieren den Spielplan.

Die Marketingabteilung besteht aus derzeit insg. vier Mitarbeiter:innen: der Marketingleitung, der Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, einer Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und einem Grafiker. Wir sind ein junges, hochmotiviertes und kreatives Leitungsteam, das gern auch gemeinsam Werbemaßnahmen erfindet, die auf das Publikum zugehen, die Publikumspotenziale berücksichtigen und den guten Ruf der GmbH in der Region weiter steigern.

Sie bringen mit:

  • Erfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Marketing, gern theaterspezifisch und/oder auf Agenturseite
  • Organisations- und Planungstalent mit Hands-on-Mentalität
  • Leitungserfahrung
  • Ausgeprägte Fähigkeiten im Umgang mit Medien, Öffentlichkeit und Partnern
  • hohes persönliches Engagement, Selbstständigkeit, Kommunikationsfähigkeit nach innen und nach außen, soziale Kompetenz



Ihre Aufgabengebiete:

  • Leitung der Abteilung Kommunikation und Marketing
  • Erarbeitung und Umsetzung der Marketingstrategie
  • Entwicklung, Planung und Durchführung von Maßnahmen zur Bewerbung aller Veranstaltungen
  • Organisation des Produktionsprozesses aller Werbematerialien (Print und Online) innerhalb der Abteilung von der Druckvorstufe bis zum Vertrieb
  • Redaktion von Drucksachen, touristisches Großkundenmarketing (Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen)
  • Kontaktpflege zu Entscheidern, Firmen, Vereinen und Institutionen in der Region
  • Budgetverantwortung für die Sachkosten Öffentlichkeitsarbeit
  • Akquise von Werbekunden, Sponsoren usw.

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag NV-Bühne. Vergütung nach Verhandlung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an grabe@theater-nordhausen.de.

 

Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, können leider nicht erstattet werden.

Das könnte Sie auch interessieren