Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Wunschlos glücklich zu sein, wie könnte das gehen? Der Junge Aladin träumt sich als Seemann in ferne Länder und vergisst alles um sich herum. Dabei müsste er seiner Mutter beim Geldverdienen helfen, denn nach dem Tod seines Vaters leben beide in bitterer Armut. Da taucht eines Tages ein geheimnisvoller Mann auf und schickt Aladin in eine Höhle voller Gold und Edelsteine, um nur eine alte verbeulte Lampe zu holen. Doch der Junge durchschaut den Plan, verschafft sich die Lampe und ergründet ihr Geheimnis: Ein Geist wohnt darin, der jeden Wunsch erfüllt. Doch der alte Mann, der niemand anderes ist als der egozentrische Zauberer Kittifix, will Aladin sein Glück nicht gönnen …
–Aladin und die Wunderlampe“ kam aus dem Orient zu uns und versammelt verschiedene morgenländische Märchenmotive zu einer packenden Geschichte voller Magie und Abenteuer. Rosmarie Vogtenhubers Version lebt von witzigen Figuren, einer actionreichen Handlung und sprühender Situationskomik. Zu Weihnachten ein Märchen aus der Region, in der auch die Weihnachtsgeschichte selbst stattfand.

Übrigens: Die Vorsilbe –Al-“ weist auf die Herkunft aus dem Arabischen hin: Aladin, Allah, Algebra, Algorithmus, Alhambra, Alkohol.

Aladin und die Wunderlampe

  • Di 15.11.2016 09.00 Uhr Haus der Kunst Sondershausen
  • Di 15.11.2016 11.00 Uhr Haus der Kunst Sondershausen
  • Mi 16.11.2016 09.00 Uhr Haus der Kunst Sondershausen
  • Mi 16.11.2016 11.00 Uhr Haus der Kunst Sondershausen
  • Di 06.12.2016 09.00 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Di 06.12.2016 11.00 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Mi 07.12.2016 09.00 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Mi 07.12.2016 11.00 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Do 08.12.2016 09.00 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Do 08.12.2016 11.00 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Fr 09.12.2016 09.00 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Fr 09.12.2016 11.00 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Sa 10.12.2016 14.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Sa 10.12.2016 16.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus

Termine