Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Die Ballettgala der Kompanie des Theaters Nordhausen hat sich in den letzten Jahren zu einer festlichen Leistungsschau eines starken internationalen Teams entwickelt. Zehn Tänzerinnen und Tänzer, eine Ballettdirektorin und der Trainingsleiter, ihr Assistent – das sind Künstler aus fast zehn Nationen!
Traditionell wird die Gala von Intendant Lars Tietje und Ballettdirektorin Jutta Ebnother moderiert, und selbstverständlich wird auch dieses Jahr das eine oder andere Gespräch mit jenen geführt werden, die normalerweise auf der Bühne nur stumm, nämlich tanzend, zu erleben sind. Doch mehr denn je darf man sich auf die getanzten Beiträge freuen: Noch einmal werden Höhepunkte der vergangenen Spielzeit zu sehen sein, und es kommt Neues auf die Bühne. Darunter ein Ausblick auf die erste Ballettpremiere der Spielzeit 2011/2012, Peter Tschaikowskys Klassiker „Der Nussknacker“.

 

Ballettgala 2011