Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Im Leben von Josef Bieder dreht sich alles um das Theater. Er ist durch und durch Theatermensch und weiß, wie es läuft. Sein Traumberuf wäre Sänger gewesen, doch dafür hat es nie gereicht. Jetzt ist er Requisiteur und betreibt diesen Beruf mit Genauigkeit, mit Hingabe und Leidenschaft.
Eines Abends betritt er die Bühne seines Theaters. Er will aufräumen, denn die geplante Vorstellung wurde abgesagt. Doch niemand hat das Publikum informiert, und es sitzt erwartungsvoll da. Um die Befugnis zu erhalten, versucht Josef Bieder vergeblich den verantwortlichen Disponenten zu erreichen. Nach und nach kommt er ins Plaudern, und dann erzählt er, einen Abend lang: vom Theater und seinem eigenen Leben, von Kollegen, von Geschichten, die er in vielen Jahren selbst erlebt oder von denen er gehört hat. Der Abend wird zu seiner Sternstunde.
Die „Revue für einen Theaterrequisiteur“ ist ein ungewöhnlicher Blick hinter die Kulissen und eine Liebeserklärung an das Theater. Die Geschichten sind, so wie die Figur des Josef Bieder selbst, aus dem realen Theaterleben gegriffen.
Der Schauspieler Sven Mattke, in Nordhausen durch viele Produktionen wie zuletzt „Eugen Onegin“ und „The Fairy Queen“ sowie als Moderator bekannt und beliebt, bringt den Requisiteur Josef Bieder mit Brillanz, Tiefgang und doppelbödigem Humor auf die Bühne.

Die Sternstunde des Josef Bieder

Revue für einen Theaterrequisiteur
von Eberhard Streul unter Mitarbeit von Erich Syri

 

  • Fr 08.01. 19.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • So 24.01. 15.00 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • So 31.01. 15.00 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Sa 06.02. 19.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Do 25.02. 19.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus

Termine