Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Es ist wieder soweit: Deutschland sucht den Balladen-Star! Auch in Nordhausen machen die im Volksmund „Balla-Balla-Balladenjury“ genannten Juroren Halt, um neue Talente zu entdecken und groß herauszubringen. Die Diseuse Friederike, heute die lauteste Stimme der Jury, weiß, dass ein überstandener Wettbewerb Selbstbewusstsein gibt. Zwar war sie beim „Fest der Jungen Talente“ 1963 in Halberstadt nicht über ein „befriedigend“ hinausgekommen, aber heute verdient sie sich als Schauspielcoach eine goldene Nase. Ihr zur Seite sitzen der renommierte Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Dr. humoris causa Wolf Goecke und Kammerschauspielerin Dietlinde von Bellen, eine alte Bekannte von Gründgens und Brecht.

Nur gestandene Persönlichkeiten sind als Kandidaten zugelassen. Deshalb beträgt das Mindestalter der Bewerber 60 Jahre.

Dieser Wettbewerb wurde für das Seniorentheater des Theaters Nordhausen, wurde von den „Silberdisteln“ entwickelt. Sie sind Kandidaten und Jury, doch das letzte Wort darüber, wer in den „Recall“ kommt, haben die Besucher! Wird es der schüchterne Eugen mit einer Brecht-Ballade sein oder doch eher die clevere Tragödin, die optimistisch das Scheitern deklamiert? Die Dichter können sich auf was gefasst machen!

DSD(B)S

Stückentwicklung des Seniorentheaters „Die Silberdisteln“
Uraufführung

  • Sa 18.05. 17.00 Uhr Theater Nordhausen, Theater unterm Dach

Termine