Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Früher hieß es in Wien, „wer an Fastnacht nicht isst und trinkt, bis ihm der kleine Finger steht, der wird das ganze Jahr nicht satt oder froh“. Auch heute noch lassen sich die Wiener nicht lumpen und feiern die 5. Jahreszeit, was das Zeug hält. Wohl kaum einer kann das Wiener Lebensgefühl besser verstehen als Christoph Ehrenfellner, der seit seiner Kindheit viele Jahre in der österreichischen Hauptstadt gelebt hat. Der Österreicher, der als Composer in Residence seit vergangener Spielzeit dem Nordhäuser und Sondershäuser Publikum bestens vertraut ist, bringt gemeinsam mit Anja Daniela Wagner (Sopran) und Manos Kia (Bariton) zum Faschingskonzert unter dem Motto „Wien bleibt Wien“ jede Menge Johann Strauß aufs Tapet. Neben Musik von Franz Lehár, Robert Stolz oder Leroy Anderson, dem amerikanischen Johann Strauß, macht er einen Abstecher in die Filmmusik, denn auch hier hat Wien einiges zu bieten…
Zu unserem bunten Faschingskonzert, das von einer launigen Moderation Christoph Ehrenfellners begleitet wird, laden wir wieder ganz besonders auch Familien mit Kindern ein. Auf die jungen Gäste wartet ab einer Stunde vor Konzertbeginn ein Programm, in dem wir u. a. zum Kinderschminken einladen.

Faschingskonzert

  • Sa 10.02.2018 18.18 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Di 13.02.2018 18.18 Uhr Haus der Kunst Sondershausen

Termine