Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Mit Dvoráks „Amerikanischem Streichquartett“ erklingt eines der beliebtesten Quartette. Dessen bezaubernde Musik ist inspiriert von den Naturerlebnissen eines Sommerurlaubs im amerikanischen Dorf Spillville. Erst 18-jährig komponierte Mendelssohn sein an Beethoven orientiertes zweites Quartett.

1. Kammerkonzert

Dvorák Antonín, 12. Streichquartett F-Dur op. 96 („Amerikanisches“)
Felix Mendelssohn Bartholdy, 2. Streichquartett a-Moll op. 13

  • Fr 04.10. 19.00 Uhr Kunsthaus Meyenburg Nordhausen
  • Sa 05.10. 18.00 Uhr Schloss Heringen
  • Sa 26.10. 18.00 Uhr Cruciskirche Sondershausen

Termine