Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ erfreuen sich bis heute größter Beliebtheit. Auf musikalisch ganz andere Art widmete der argentinische Komponist Astor Piazzolla den Jahreszeiten seiner Heimat Buenos Aires einen ganzen Konzertzyklus. Bei uns spielt ihn mit Lothar Hensel einer der gefragtesten Bandoneonspieler unserer Zeit. Dazu erklingt Mozarts leichtfüßiges Divertimento KV 136.

2. Schlosskonzert