Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Für diese etwa einstündigen Konzerte am Sonntagvormittag lädt das Loh-Orchester in den Blauen Saal des Sondershäuser Schlosses und damit in fürstliches Ambiente ein. Hier bringt es kleiner besetzte barocke und (früh-)klassische Musik zum Klingen, die den Schwerpunkt dieser beliebten Konzertreihe bildet.

Georg Friedrich Händel, Suite Nr. 2 D-Dur HWV 349 (–"Wassermusik"“)
Christoph Ehrenfellner, Schubert-Paraphrasen auf –"Erlkönig"“, "–Der Tod und das Mädchen“", "–Der Musensohn"“ für Violine und Streichorchester
Christoph Ehrenfellner, La Ballade op. 24 (2. Streichquartett in einer Fassung für Streichorchester)
Wolfgang Amadeus Mozart, Sinfonie C-Dur KV 425 ("–Linzer"“)

Musikalische Leitung und Solovioline Christoph Ehrenfellner
Loh-Orchester Sondershausen

3. Schlosskonzert

Georg Friedrich Händel, Suite Nr. 2 D-Dur HWV 349 (–"Wassermusik"“)
Christoph Ehrenfellner, Schubert-Paraphrasen auf "–Erlkönig"“, –"Der Tod und das Mädchen"“, "–Der Musensohn“" für Violine und Streichorchester
Christoph Ehrenfellner, La Ballade op. 24 (2. Streichquartett in einer Fassung für Streichorchester)
Wolfgang Amadeus Mozart, Sinfonie C-Dur KV 425 (–"Linzer"“)

  • So 26.02.2017 11.00 Uhr Schloss Sondershausen, Blauer Saal
  • So 12.03.2017 11.00 Uhr Schloss Sondershausen, Blauer Saal
  • So 12.03.2017 18.00 Uhr Wiehe, Festsaal im Stadtpark

Termine