Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Dieses Loh-Konzert ist zugleich das Eröffnungskonzert der seit 2015 in Thüringen stattfindenden Liszt-Biennale, deren Schwerpunkt im Jahr 2019 in Sondershausen liegt. Der italienische Pianist Enrico Pace eröffnet sie gemeinsam mit dem Loh-Orchester mit Liszt und einem besonderen, eigens für diesen Abend komponierten Konzertstück von Christoph Ehrenfellner. Abgerundet wird das Festprogramm durch Liszts klangmächtige Symphonische Dichtung „Les Préludes“ sowie Beethovens 1. Sinfonie.

4. Loh-Konzert

Grußwort des Intendanten Daniel Klajner
Ansprache der Schirmherrin der Liszt-Biennale Prof. Dr. Nike Wagner
Ludwig van Beethoven, 1. Sinfonie C-Dur op. 21
Christoph Ehrenfellner, „Der Wanderer“, Konzertstück für Klavier und Orchester auf Schubert
Franz Liszt, 2. Klavierkonzert A-Dur
Franz Liszt, Les Préludes, Symphonische Dichtung Nr. 3

  • Mi 05.06. 19.30 Uhr Achteckhaus Sondershausen
  • Mi 05.06. 19.30 Uhr Achteckhaus Sondershausen

Termine