Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Henrik Ajax, Ondulations
Nuria Núñez Hierro, Lost in Sahara
Richard Strauss, 1. Konzert für Horn und Orchester Es-Dur op. 11
Max Bruch, 3. Sinfonie E-Dur op. 51

Seien Sie mit dabei, wenn in Sondershausen ein eigens für das Loh-Orchester entstandenes Auftragswerk zur Uraufführung kommt! Dank des Sondershäuser Kompositionsstipendiums konnten sich im Jahr 2013 der Schwede Henrik Ajax und die Spanierin Nuria Núñez Hierro, beide 1980 geboren, in der Musikstadt aufhalten und jeweils ein Stück für das Loh-Orchester komponieren,das in diesem Sinfoniekonzert erstmals erklingt. Auch die Anfänge der 3. Sinfonie von Max Bruch, dem Kapellmeister des Loh-Orchesters im 19. Jahrhundert, gehen, so der Komponist, „bis in die Sondershäuser Zeit zurück“.

Er selbst bezeichnete das Werk als „Ausdruck echt rheinischer Lebenslust und Freudigkeit“.Richard Strauss schrieb mit seinem berühmten 1. Hornkonzert ebenfalls ein heiteres Werk. Es wird gespielt von dem finnischen Hornisten Esa Tapani, der seit 2007 eine Professur an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main innehat.

5. Sinfoniekonzert