Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Russischen Komponisten flossen Melodien von berückender Schönheit aus der Feder! Ungemein leidenschaftliche Klänge strömen durch das 2. Klavierkonzert von Rachmaninow. Es wurde nach seiner Uraufführung Anfang des 20. Jahrhunderts schnell zum unbestrittenen Publikumsliebling. Am Klavier zu erleben ist Oliver Triendl, der kurzfristig für die erkrankte Pianistin Tatiana Liakhova auftritt. Sein Debut mit dem Loh-Orchester gab er bereits im Jahr 2009 mit Mozarts Klavierkonzert d-Moll.
Lyrisch und reich an eingängiger Melodik ist die 1. Sinfonie von Wassili Kalinnikow, der viel zu früh an Tuberkulose verstarb. In Rachmaninow fand er einen Freund, der ihn unterstützte.
Den Einflüssen russischer Musik öffnete sich in jungen Jahren Jean Sibelius. Das kurze, enorm stimmungsvolle Orchesterstück –Valse triste“ trug seinen Namen in die Welt. Sibelius schrieb es ebenso wie die –Szene mit Kranichen“ 1903 als Teil seiner Schauspielmusik zu Arvid Järnefelts Drama –Kuolema“.

Um 17.15 Uhr laden Michael Helmrath und Konzertdramaturgin Juliane Hirschmann zu einer Einführung ins Foyer.
Familien mit Kindern sind herzlich willkommen: Im ersten Teil des Konzerts gibt es eine besondere Konzerteinführung für Kinder von sieben bis 13 Jahren, der zweite Teil wird dann gemeinsam besucht. Kinder und Jugendliche haben zum Sinfoniekonzert freien Eintritt!

Klavier Oliver Triendl
Musikalische Leitung Michael Helmrath
Loh-Orchester Sondershausen

6. Sinfoniekonzert

Jean Sibelius, –Szene mit Kranichen“ und –Valse triste“ aus der Musik zu Järnefelts Drama –Kuolema“ (–Der Tod“) op. 44
Sergej Rachmaninow, Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18
Wassili Kalinnikow, 1. Sinfonie g-Moll

  • Sa 08.04.2017 18.00 Uhr Haus der Kunst Sondershausen
  • So 09.04.2017 18.00 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus

Termine