„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ – dieser berühmte Satz von Hermann Hesse lässt sich gut und gerne aauf den Beginn eines neuen Jahres beziehen. Vieles packen wir frisch und neu, ja mit einer gewissen Leichtigkeit an. Das möchten auch wir mit unserem Neujahrskonzert unter dem Motto „Leichtigkeit des Seins“. Die musikalische Leitung hat Generalmusikdirektor Michael Helmrath. Er wird mit Anekdoten und heiteren Hintergründen zudem als Moderator durch das Programm führen, das gespickt ist mit melodieseligen, beschwingten und mitreißenden Klängen. Es nimmt dabei mit auf eine Reise von Wien über Russland bis nach Amerika. Unter den Highlights findet sich zum Beispiel der berühmte Donauwalzer von Johann Strauß und einiges andere Bekannte vom Wiener Walzerkönig, amerikanische Unterhaltungsmusik mit Leroy Andersons „Waltzing Cat“ oder „Plink, Plank, Plunk“ sowie der berühmte Walzer aus Aram Chatschaturjans „Maskerade Suite“ und vieles andere mehr.

Neujahrskonzert

  • Mo 01.01. 19.30 Uhr Achteckhaus Sondershausen
  • Sa 06.01. 18.00 Uhr Erlebnisbergwerk Sondershausen
  • Sa 13.01. 19.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus

Termine