Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Unsere inzwischen traditionelle Operngala bildet den festlichen Beginn der neuen Spielzeit. Auisschnitte aus den neuen Musiktheaterproduktionen geben einen Ausblick auf zu Erwartendes. Dazu gehören Arien aus Giuseppe Verdis Oper „La Traviata“ genauso wie Ausschnitte aus Benjamin Brittens Oper „Peter Grimes“ oder Musik aus Leonard Bernsteins Musical „West Side Story“. Neben dem Opernchor und bekannten Solisten aus dem Musiktheaterensemble werden zur Gala auch Künstler auf der Bühne stehen, die sich dem Publikum zum ersten Mal als Solisten unseres Musiktheaters vorstellen.
Die Gala wird zu einem Fest werden, bei dem sich Bekanntes und weniger Bekanntes zu einem Miteinander bekannter und noch weniger bekannter schöner Stimmen verbindet. Der Höhepunkt der Gala am 3. September wird die fünfte Verleihung des Nordhäuser Theaterpreises werden!



Mit Sabine Mucke, Sopran, Elena Puszta, Sopran, Sandra Schütt, Sopran, Anja Daniela Wagner, Mezzosopran, Joshua Farrier, Tenor, Marian Kalus, Tenor, Michael Schober, Bass, Gavin Taylor, Bariton

Musikalische Leitung: Maekus L. Frank
Opernchor
Loh-Orchester Sondershausen
Durch den Abend führen Lars Tietje und Anja Eisner

Operngala