Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Romeo und Julia, das ist eine der berühmtesten Liebesgeschichten der Literaturgeschichte und wo immer es auf dem Spielplan steht, ein großer Erfolg. Kunststück: Die jungen Wilden, die sich gegen den Willen ihrer verfeindeten Eltern ineinander verlieben und die Hoffnung auf Versöhnung aufgehen lassen, gab es zu allen Zeiten. Dass Shakespeare ihre Geschichte tragisch enden lässt, macht sein Stück zu einem moralischen Meisterwerk.
In Nordhausen spielt der Theaterjugendclub in der Inszenierung von Daniela Zinner und Ronald Winter – dem Erfolgsteam von „Linie 1“, jene Revue, die 2013 zur Inszenierung der Spielzeit gewählt wurde! Bei #romeoundjulia haben 28 Jugendlichen Anteil an den Szenen, und besonders choreographische Elemente finden Einzug in eine frische, zeitgemäße Bühnenfassung: romantisch, wild und laut.
Im Bühnenbild werden zahlreiche Liebesschlösser zu sehen sein, die Liebende aus Nordhausen als Zeichen ihrer Liebe an einem Metallgitter vor dem Theater im Februar 2016 verewigt haben.

 

Inszenierung und Bühne Ronald Winter
Choreographie und Kostüme Daniela Zinner
Mit dem Theaterjugendclub

#romeoundjulia