Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Die Addams Family ist keine gewöhnliche Familie. Sie hegt einen exzentrischen Lebensstil, liebt das Makabre und Groteske und hat einen Hang zum Morbiden. Die Gewohnheit der älteren Tochter Wednesday, den Bruder Pugsley zu ihrem und seinem Vergnügen auf die Streckbank zu legen, ist nur eine von etlichen Skurrilitäten dieser Familie, die friedlich für sich lebt und in der man keine Geheimnisse voreinander hat. Als sich die junge Erwachsene Wednesday in einen ganz gewöhnlichen jungen Mann verliebt und ihn vom Fleck weg heiraten möchte, gerät das Gleichgewicht der gesamten Familie durcheinander.
Die Addams Family erschien zum ersten Mal 1938 in den Cartoons von Charles Addams, der sie in der Zeitung The New Yorker publizierte. Addams‘ Cartoons, die einen provokanten Gegenentwurf zur  perfekten amerikanischen Familie zeigten, regten Fernsehserien, Zeichentrick- und drei Kinofilme an. Im Jahr 2009 erlebte das erste Musical in Chicago seine Uraufführung und wurde gleich darauf mit Erfolg am New Yorker Broadway gegeben. Zu der mit viel Humor und Lust am Exzentrischen erzählten Geschichte schuf Andrew Lippa eine Musik, die lyrische mit rockig-fetzigen Klängen verbindet

The Addams Family

Textbuch von Marshall Brickmann & Rick Elice
Musik und Songtexte von Andrew Lippa
Basierend auf Figuren erfunden von Charles Addams
Deutsche Fassung von Anja Hauptmann

  • Fr 19.03. 19.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Sa 27.03. 19.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • So 28.03. 15.00 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • So 28.03. 19.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • So 11.04. 19.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Do 29.04. 19.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Fr 30.04. 15.00 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Fr 30.04. 19.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Sa 01.05. 19.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • So 02.05. 15.00 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • So 02.05. 19.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Fr 14.05. 19.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Sa 15.05. 15.00 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Sa 15.05. 19.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • So 16.05. 15.00 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • So 16.05. 19.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Do 20.05. 19.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • So 23.05. 19.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Mo 24.05. 15.00 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Mo 24.05. 19.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • Sa 29.05. 19.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • So 30.05. 15.00 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus
  • So 30.05. 19.30 Uhr Theater Nordhausen, Großes Haus

Termine