Andreas Simma

Andreas Simma

Andreas Simma ist ein österreichischer Schauspieler, Regisseur, Lehrer und Clown. Er arbeitete 12 Jahre für das Théâtre du Soleil unter der Direktion von Ariane Mnouchkine. Beeinflusst durch ihre präzise Arbeit ist er ständig auf der Suche nach Schönheit, der genauen Interaktion von Bewegung, Musik und Sprache. Nach dem Abschied vom Théâtre du Soleil gründete er seine eigene Compagnie Tà Pánta Rheî und ist in vielen Ländern als Lehrer, Schauspieler und Regisseur beschäftigt. Als Gastprofessor unterrichtet er in Brasilien, Chile, Argentinien, Deutschland, Frankreich und Österreich. Seine Regie von »Moby Dick« ist derzeit am Theater Lüneburg im Programm. Vor kurzem konnte man ihn in dem Film »Wie ich lernte bei mir selbst Kind zu sein« sehen, und auf der Bühne stand er in dieser Saison mit dem Salzburger Marionettentheater in »Půnkitititi«.  

Stücke:

Das könnte Sie auch interessieren