Gäste

Gäste

Julia Ermakova

Die Sopranistin Julia Ermakova absolvierte ihre Ausbildung an der Internationalen Musikakademie Elena Obraztsova in Sankt Petersburg, der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (bei Prof. Elena Filipova) sowie der Wales International Academy of Voice, Cardiff (bei Dennis O’Neill, Ryland Davies). Seit 2017 sang sie große Partien: Micaela (Carmen, »Bizet«) in der Konzerthalle des Mariinski-Theaters in Sankt Petersburg, Donna Elvira (Mozart, »Don Giovanni«) und Ariadna (Giovanni Alberto Ristori »Ariadna «) beim Opernfestival Elena Sankt Petersburg, Musetta (Puccini, »La Bohème«) und Marfa (Rimski Korsakow, »Tsar’s Bride«) sowie die Mimì (Puccini, »La Bohème«) an der North Wales Opera. Julia Ermakova tritt seit 2016 auch regelmäßig in Konzerten auf, bisher u. a. in der Sankt Petersburger Philharmonie, beim Opernfestival Elena sowie in London beim Woodhouse Opera Festival 2019 und in einem Gala-Konzert beim Opernfestival Oper im Berg, Salzburg. 2024 wird Julia Ermakova ein Konzert mit dem Franz Liszt Symphonic Orchestra (Ungarn) geben.

Stücke:

Das könnte Sie auch interessieren